Pakistan Januar 2020: Toyota Corolla überraschter Marktführer im Einbruch des Marktes -47,2 %

Der Toyota Corolla ist zum ersten Mal seit letztem Juni die Nummer 1 in Pakistan.

Dank PAMA haben wir Zugang zum Verkauf von lokal produzierten Modellen in Pakistan, was ein ziemlich genaues Bild der meistverkauften Typenschilder des Landes vermittelt, da hohe Zölle die Anzahl der importierten Neuwagen begrenzen. Der pakistanische Markt implodiert im Januar weiter um grässliche -47,2 % gegenüber dem Vorjahr auf 11.901 Einheiten. Suzuki (-52,7%) fällt etwas schneller als der Markt und hat einen Anteil von 46,7% gegenüber 59,4% im GJ2019. Im Gegensatz dazu verbessert sich Toyota (-35,6%) auf 33,8% gegenüber 25%, während Honda (-51,1%) bei 18,6% gegenüber 15% liegt. Modelltechnisch gibt es obendrein eine Überraschung: Obwohl der Toyota Corolla 2019 den 11. Aber nach 4 aufeinander folgenden Monaten lokaler Produktion, die die lokalen Verkäufe übertraf (insgesamt 17.068 vs. 12.509), musste der Groschen irgendwann sinken, und diesen Monat – obwohl die neue Generation in Pakistan noch nicht erhältlich ist – der Toyota Corolla (-35.6 %) schießt mit 28,9 % Anteil zurück auf die Pole Position gegenüber nur 15,1 % für den Alto.

Vorheriger Beitrag: Pakistan Gesamtjahr 2019: Toyota Corolla führt, aber Suzuki Alto landet mit einem Knall auf dem Markt, der -26,4% implodiert

Vor einem Jahr: Pakistan Januar 2019: Toyota Corolla und Suzuki Wagon R glänzen auf dem Markt mit einem Minus von -4,3%

Vollständig Januar 2020 Top 5 Alle in Pakistan hergestellten Marken und Top 15-Modelle unten.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here